Street Food Festival in Westerstede

Mal probieren, was sich hinter dem Handbrot verbirgt. Jenes und andere kulinarische Besonderheiten können Interessierte am Wochenende in Westerstede auf dem Street Food Festival erleben. (Foto: Jesco von Moorhausen)

Westerstede. Ich bin ganz ehrlich – Bei Street Food Festivals bin ich etwas skeptisch. Das liegt vor allem daran, dass ich oft an den kulinarischen Autoküchen ziemlich enttäuscht wurde. Hohe Preise aber geschmacklich nichts dahinter. Sicher, das gilt nicht für alle und deswegen habe ich auf der Homepage www.culinaria-nordica.de auch einen eigenen Streetfood Bereich eröffnet.

Am Wochenende, vom 24. bis 26 Mai kocht das Street Food Festival auf dem Albert-Post-Platz in Westerstede ihr Süppchen. Parallel dazu findet ein Kunst- und Handwerkermarkt auf dem Alten Markt am verkaufsoffenen Sonntag statt. Also viel zu entdecken in Westerstede, zumal der Sonntag auch noch ganz im Zeichen der Kinderbelustigung steht. An allen drei Tagen gibt es aber auch eine „Kids Area“ für die Kleinen.

Das Street Food Festival nimmt keinen Eintritt. Jeder, der sich für kulinarische Erlebnisse interessiert, ist hier an der richtigen Stelle. 18 Food-Trucks und Manufakturen werden an dem Wochenende besondere Spezialitäten, Finger Food und seltene Leckereien aus aller Welt anbieten. Ich hoffe sehr, dass sich das nicht wieder alles nur um Burger dreht sondern wirklich ausgefallene Gerichte serviert werden. Angekündigt sind sie natürlich aber auch Burritos, Churros, Panzerottis, Puff Puff, Smoked Spanferkel, vegetarisches Handbrot, Frozen Joghurt, Poffertjes (ja, auf die stehe ich total), handgemachte Bonbons und vieles mehr wie Kaffeespezialitäten, Gin und Craft Beer.

Öffnungszeiten:
Freitag, 24. Mai 2019, 15 bis 22 Uhr
Samstag, 25. Mai 2019, 12 bis 22 Uhr
Sonntag, 26. Mai 2019, 12 bis 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.